Sprint Challenge Forte Village

Ein hervorragender Saison-Abschluss für den
Triathleten Marcel Pachteu-Petz (Sport am Wörthersee).

44840882_10156721091046963_8363372472975753216_n
Nach Rang 3 (2016) und Rang 2 (2017), überquerte Pachteu-Petz heuer bei der ‚Triathlon Sprint Challenge Forte Village‘ auf Sardinien als erster die Ziellinie.
Schon nach wenigen Meter beim Schwimmen setzten sich die Favoriten für das Podest vom Hauptfeld ab darunter auch der Lavanttaler. Zeitgleich ging es zu fünft in die erste Wechselzone. Durch einen schnellen Wechsel schwang sich Pachteu mit ein paar Meter Vorsprung als Erstes auf das Rad. Er wagte es alleine vorne Weg zu preschen. (Das ist immer mit einem Risiko verbunden, da sich hinten größere Gruppen bilden die schneller und kraftsparender fahren können) für die solo-fahrt auf den welligen 20kilometern mit drei 180° Wenden benötigte Pachteu-Petz 28:30min.

 


So wechselte er mit knapp 40sekunden Vorsprung als führender auf die abschließende 5km Laufstrecke. Für den Sieg war jedoch noch ein zügiges Tempo in den Laufschuhen notwendig – 16:10min für die 5km so ist der Abstand zur Konkurrenz gleich geblieben.

Ich wusste es ist riskant sich alleine am Rad abzusetzen, das war enorm kräftezehrend.
Das Publikum und die tolle Atmosphäre haben mir aber sehr geholfen!
Es freut mich, dass das konsequente Training Früchte trägt! so Pachteu-Petz
Sprint Challenge FV 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s